Willkommen bei unserem großen Weihnachtsbettwäsche Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Weihnachtsbettwäschen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Weihnachtsbettwäsche zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Weihnachtsbettwäsche kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Für die kalte Jahreszeit gibt es viele tolle Motive für eine Weihnachtsbettwäsche. Damit steigt nicht nur die Vorfreude auf die Weihnachtszeit, sondern auch der Wohlfühlkomfort im Winter.
  • Die besten Materialien für eine Weihnachtsbettwäsche sind Biber, Flanell oder Fleece. Sie halten besonders warm und fühlen sich flauschig weich auf der Haut an.
  • Bettwäsche für Weihnachten gibt es nicht nur in der Standardgröße 135 x 200 cm, sondern auch für Babys, Kleinkinder und Kinder. Falls die richtige Größe nicht dabei ist, kannst du mit etwas Übung dir auch deine eigene Weihnachtsbettwäsche nähen.

Weihnachtsbettwäsche Test: Das Ranking

Platz 1: Träumschön Biber Weihnachtsbettwäsche

Die Weihnachts- und Winterbettwäsche von Träumschön besteht aus 100 % Baumwolle, verarbeitet zu warmem Biber. Dieser Stoff eignet sich hervorragend für die kalte Jahreszeit und ist laut Hersteller mit dem Öko-Tex Standard 100 Zertifikat ausgezeichnet.

Die Bettwäsche ist in der Standardgröße 135 x 200 cm erhältlich und beinhaltet einen Kissenbezug in der Größe 80 x 80 cm.

Das Motiv ist ein Muster aus niedlichen Elchen, Sternen, Schneeflocken und Tannenbäumen in den Farben Silber und Weiß oder Grün, Rot, Weiß und Grau. Dadurch wirkt die Bettwäsche festlich, aber nicht zu kitschig. Käufer loben vor allem, das angenehm weiche Gefühl auf der Haut und die einfache Pflege der Bettwäsche.

Platz 2: Venecia Bettwäsche Biber/Flanell Snowflake

Bei der Venecia Bettwäsche loben die Käufer vor allem die sehr dunklen Farben. Im Gegensatz zu den meisten Weihnachtsbettwäschen wirkt sie weniger verspielt oder kitschig, sondern rustikal und heimelig.

Zur Qualität des Stoffes macht der Hersteller zwar wenig Angaben, dafür kommt die weiche Baumwolle bei den Käufern sehr gut an und sorgt für ein kuschlig warmes Gefühl.

Der Deckenbezug ist in den Maßen 135 x 200 cm sowie in Übergröße 155 x 220 cm erhältlich. Der Kopfkissenbezug hat die Maße 80 x 80 cm. Preislich liegt die Snowflake Bettwäsche zwar auf mittlerem Niveau, dafür lässt das super flauschige Material in den kalten Monaten kaum zu wünschen übrig.

Platz 3: Familando Bettwäsche Set Disney’s Eiskönigin

Die Familando Bettwäsche mit dem Disney’s Eiskönigin Motiv ist eine tolle Weihnachtsbettwäsche für Kinder. Sie hat die Größe 135 x 200 cm und besteht aus Flanell/Biber Baumwolle. Der Hersteller gibt außerdem an, dass das Material dem umweltschonenden Öko Tex Standard 100 entspricht.

Käufer sind von der Bettwäsche fast durchweg begeistert und berichten, dass die Bettwäsche mit Elsa Motiv bei ihren Kindern sehr super gut ankommt. Besonders häufig wurde sie als Weihnachtsgeschenk für die kleinen Fans des Disney Filmes gekauft.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Weihnachtsbettwäsche kaufst

Wann sollte ich Weihnachtsbettwäsche kaufen?

Die ersten Weihnachtsgefühle kommen oft bereits ab Mitte September auf – denn ab dann füllen Spekulatius, Lebkuchen und Co. die Supermarktregale. Nach und nach findest du jetzt auch Weihnachtsdeko und Weihnachtsbettwäsche in den Geschäften.

Mit der richtigen Weihnachtsbettwäsche kannst du stimmungsvoll in die festliche Zeit starten. (Bildquelle: pixabay.com / jill111)

Wenn du gerne Weihnachtsbettwäsche vor Ort kaufst, lohnt es sich aber bis Oktober und November zu warten. Denn dann ist die Auswahl in Geschäften, Möbelhäusern und Kaufhäusern am größten.

Günstiger bekommst du Weihnachtsbettwäsche meist kurz nach Weihnachten und Anfang des nächsten Jahres. Denn zu dieser Zeit versuchen viele Händler ihre Restbestände loszuwerden. Wenn du also gerne nach Schnäppchen Ausschau hältst, solltest du in diesem Zeitraum zuschlagen.

Was kostet Weihnachtsbettwäsche?

Der Preis für Weihnachtsbettwäsche ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen zum Beispiel das Material, die Größe oder die Bekanntheit des Herstellers. Im Durchschnitt kostet Bettwäsche speziell für Weihnachten zwischen 20 und 50 €.

Im Vergleich zu herkömmlicher Bettwäsche ist Weihnachtsbettwäsche oft teurer. Das liegt daran, dass ihr Material zum Großteil an die kalten Wintermonate angepasst ist und sich wärmer und weicher anfühlen soll.

Wo kann ich Weihnachtsbettwäsche kaufen?

Du kannst Weihnachtsbettwäsche etwa im Zeitraum von Oktober bis Januar in Möbelhäusern, Kaufhäusern, Geschäften für Dekoration oder Supermärkten kaufen. Auch über das Jahr verteilt gibt es dort manchmal einzelne Angebote.

Am häufigsten wird Weihnachtsbettwäsche in folgenden Möbelhäusern und Geschäften gekauft:

  • Ikea
  • Dänisches Bettenlager
  • Höffner
  • Mömax
  • Karstadt
  • Galeria Kaufhof
  • Roller

Alternativ findest du Weihnachtsbettwäsche unabhängig von der Jahreszeit bei diversen Online-Shops und Online-Händlern. Die bekanntesten haben wir für dich aufgelistet:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • baur.de
  • otto.de
  • bonprix.de
  • heine.de

Was ist das beste Material für eine Weihnachtsbettwäsche?

Am besten sich Flanell, Biber, oder Frottee als Materialien für eine Weihnachtsbettwäsche. Denn während der kalten Jahreszeit halten diese Stoffe besonders warm.

Biber Bettwäsche hat beispielsweise ein besonders dichtes Gewebe aus Baumwolle, das entweder auf einer oder auf beiden Seiten durch eine spezielle Verarbeitung, das sogenannte „Walken“, aufgeraut wird.  Das macht den Stoff dicker, flauschig und weich. Auf der Haut wird Biber daher als wärmend empfunden.

foco

Wusstest du, dass du Bettwäsche etwa alle zwei bis vier Wochen wechseln solltest?

Eine feste Regel bezüglich des Wechselns der Bettwäsche gibt es zwar nicht, trotzdem empfehlen Experten und verschiedene Ratgeber einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen.

Wer nackt schläft, im Schlaf stark schwitzt oder gegen Hausstaub allergisch ist, sollte das Bettzeug sogar jede Woche waschen.

Flanell hingegen wird leichter gewalkt, als Biber und hat eine feinere Garnstruktur. Dadurch ist der Stoff auch dementsprechend leichter.

Bei Frottee Bettwäschen ist das Herstellungsverfahren sehr aufwändig. Baumwolle wird mittels eines speziellen Webverfahrens mit kleinen Schlaufen aus Effektgarnen versehen. Frottee gilt als besonders warm und flauschig und wird daher auch gerne für die Herstellung von Handtüchern verwendet.

Welche Alternativen zur Weihnachtsbettwäsche gibt es?

Wenn du nach Alternativen zu einer Weihnachtsbettwäsche suchst, möchtest du dir offensichtlich keine Bettwäsche speziell für den festlichen Anlass kaufen. Trotzdem musst du nicht auf ein weihnachtliches Ambiente im Schlafzimmer verzichten.

Auch Bettwäschen ohne weihnachtliches Motiv können zur festlichen Stimmung passen. Mit der richtigen Raumdekoration wird zum Beispiel auch ein weißes Bett zum Highlight. (Bildquelle: pixabay.com / jill111)

Du könntest dir stattdessen Bettwäsche ohne Weihnachtsmotive in den Farben dunkelrot, rot oder dunkelgrün zulegen. Mit der richtigen Dekoration kannst du auch damit für weihnachtliche Stimmung sorgen. Nach dem Fest kann die Bettwäsche einfach weiterverwendet werden, da du sie nicht aufgrund des weihnachtlichen Motivs in den Schrank verbannen musst.

Entscheidung: Welche Arten von Weihnachtsbettwäsche gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir Weihnachtsbettwäsche kaufen möchtest, gibt es drei Alternativen zwischen, denen du dich entscheiden kannst:

  • Weihnachtsbettwäsche für Babys
  • Weihnachtsbettwäsche für Kinder
  • Weihnachtsbettwäsche für Erwachsene

Die unterschiedlichen Arten von Weihnachtsbettwäsche bringen spezifische Vorteile und Nachteile mit sich und sind natürlich für verschiedene Personen geeignet. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet Weihnachtsbettwäsche für Babys aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Wer sich eine Weihnachtsbettwäsche für sein Baby kaufen möchte, sollte bedenken, dass sie höchstens für zwei Jahre nacheinander verwendet werden kann. Danach ist das Kind zu groß für die typischen Maße 80 x 80 cm.

Vorteile
  • Günstig
  • Meist mit süßen Motiven
  • Einfach selbstzunähen
Nachteile
  • Sehr wenig Auswahl
  • Nur in speziellen Geschäften erhältlich
  • Baby wächst sehr schnell heraus

Trotzdem kann es sich lohnen, Weihnachtsbettwäsche in Babygröße zu kaufen, da die niedlichen Motive und festlichen Farben für eine tolle Wohlfühlatmosphäre im Kinderzimmer sorgen – vor allem bei den Eltern. Bettwäsche für Babys gibt es aber oft nur in speziellen Shops, wie zum Beispiel bei Babywalz oder Babyone.

Was zeichnet Weihnachtsbettwäsche für Kinder aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Zur Bettwäsche für Kleinkinder und Kinder zählen alle Deckenbezüge ab 100 x 135 cm. Für ältere Kinder kann ohne Bedenken auch eine Bettwäsche in der Größe für Erwachsene gekauft werden.

Bei Kindern kann eine schöne Weihnachtsbettwäsche mit süßen Motiven große Vorfreude wecken. (Bildquelle: pixabay.com / 6979608)

In den Maßen 100 x 135 cm gibt es recht wenig Auswahl an Weihnachtsmotiven und die Kinder wachsen schnell aus dieser Größenordnung heraus. Mit der richtigen Bettwäsche steigt die Weihnachtsstimmung und Vorfreude aber enorm.

Vorteile
  • Niedliche Motive
  • Steigert Vorfreude bei Kindern
Nachteile
  • Mäßige Auswahl
  • Nicht in allen Geschäften
  • Kinder wachsen heraus

Was zeichnet Weihnachtsbettwäsche für Erwachsene aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Als Bettwäsche für Erwachsene gelten Bezüge mit den Maßen 135 x 200 cm. Diese Größe eignet sich aber auch perfekt für Kinder und Jugendliche. Da diese Maße der Standardgröße entsprechen, findest du unter dieser Größenordnung so ziemlich jedes Motiv.

Vorteile
  • Große Auswahl an Motiven
  • Große Stoffauswahl
  • Überall erhältlich
  • Lange verwendbar
Nachteile
  • Auch sehr hohe Preisniveaus
  • Motive können kitschig wirken

Neben der großen Motivauswahl ist natürlich auch die Auswahl an Stoffen für die Weihnachtsbettwäsche sehr vielfältig und breit gefächert. Du kannst dich also austoben und deine festliche Bettwäsche nach Belieben aussuchen.

Zu verspielte und bunte Motive können schnell kitschig wirken und nach einiger Zeit unangenehm für die Optik. Also bei aller Liebe zum Weihnachtsfest: Weniger ist mehr.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Weihnachtsbettwäschen vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Weihnachtsbettwäschen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Bettwäschen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Größe
  • Design
  • Material
  • Umweltfreundlichkeit

In den folgenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Größe

Bettwäsche für die Weihnachtszeit ist in verschiedenen Größen erhältlich. In der unten stehenden Tabelle haben wir dir einen kleinen Überblick mit den Standardgrößen zusammengefasst.

Personen Deckenbezug Größe
Babys 80 x 80 cm
Kleinkinder und Kinder ab 100 x 135 cm
Erwachsene 135 x 200 cm
Paare 200 cm x 200 cm

Natürlich ist die Länge und Breite des Deckenbezuges individuell von der Körpergröße abhängig. So empfiehlt man abweichend von den Standardmaßen eine Länge von 220 cm, wenn die Person größer als 180 cm ist. Bei einer Körperbreite von mehr als 50 cm sollte der Bezug mindestens 155 cm breit sein.

Design

Die Frage nach dem perfekten Design ist individuell vom persönlichen Geschmack abhängig. Bei einer Weihnachtsbettwäsche für Erwachsene ist die Auswahl so groß, dass du dich zwischen kitschig, schlicht, rustikal und vielem mehr entscheiden kannst.

Am beliebtesten sind Weihnachtsbettäschen mit Motiven. In den Geschäften und Online-Shops findest du zum Beispiel Rentiere, Hirsche, Elche, einen Schneemann, einen Weihnachtsbaum oder den guten alten Weihnachtsmann auf der Bettwäsche.

Außerdem gibt es Weihnachtsbettwäsche in vielen verschiedenen Farbkombinationen. Zu den festlichen Farben gehören Rot, Grün, Gold, Weiß und Schwarz. Beliebt sind natürlich auch karierte Deckenbezüge, zum Beispiel in den Farben rot und grün.

foco

Wusstest du, dass du super viel Platz sparen kannst, wenn du deinen Deckenbezug im Kopfkissenbezug aufbewahrst?

Wenn sich im Schrank die Bettwäsche häuft, wäre das die Idee: Einfach den Deckenbezug so klein wie möglich zusammenfalten und im Kopfkissenbezug verstauen.

So sparst du nicht nur Platz, sondern auch Nerven beim Sortieren der Bettwäsche.

Material

Die Auswahl an Materialien bei Bettwäschen ist fast unendlich groß. Wir haben dir übersichtlich zusammengefasst, was die unterschiedlichen Materialien können und für welche Jahreszeit sie am besten geeignet sind.

Stoff Material Eigenschaften Jahreszeit
Biber Aus Baumwolle gewebt, mit stark angerauter Oberfläche. Wärmt besonders gut, ist dick und sehr kuschelig. Winter
Flanell Wird wie Biber-Bettwäsche angeraut und besteht aus Baumwolle oder Wolle. Wärmt im Winter optimal. Durch eine feinere Garnqualität ist sie leichter als Biber Winter
Frottee Aus Baumwolle mit kleinem Microfaser-Anteil. Durch eine Webtechnik bilden sich kleine Schlaufen auf dem Stoff. Diese Webtechnik macht die Bettwäsche warm und kuschelweich. Ist außerdem saugfähig und eignet sich für Menschen, die viel schwitzen. Winter
Jersey Jersey kann aus verschiedenen Materialien wie Viskose, Baumwolle oder Seide hergestellt werden. Ist besonders weich und elastisch. Kleine Maschen im Gewebe machen Jersey atmungsaktiv  und saugfähig. Ist bügelfrei und damit pflegeleicht. Ganzjährig
Microfaser Besteht meist aus sehr feinen Polyester Fasern. Microfaser ist ein sehr leichtes und dünnes Gewebe mit glatter Oberfläche. Eignet sich perfekt für Allergiker, da sie für Hausstaubmilben undurchlässig ist. Ganzjährig
Renforcé Entsteht beim standardmäßigen Weben von Baumwolle. Renforcé ist saugfähig und wärmeausgleichend. Außerdem ist das Material strapazierfähig und eignet sich gut zum Bedrucken oder Bemalen. Ganzjährig
Mako-Satin Wird aus einem sehr feinen Baumwollgarn gemacht und in Lauge behandelt. Satin ist besonders glatt und wirkt sehr edel. Auf der Haut hat es einen leicht kühlenden Effekt. Sommer
Perkal Ist ein feines Baumwollgewebe. Perkal ist besonders leicht und saugfähig ist. Außerdem lässt es sich einfach reinigen und bedrucken. Sommer
Seersucker Ist ein Baumwollmischgewebe mit kreppartiger Oberfläche. Sie liegt durch den aufgewellten Stoff nie vollständig auf der Haut und sorgt für eine gute Luftzirkulation. Außerdem ist sie komplett bügelfrei. Sommer

Umweltfreundlichkeit

Als besonders umweltfreundlich gilt sogenannte Bio-Bettwäsche. Sie besteht aus 100% Bio-Baumwolle, die nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus produziert wird. Der Einsatz von chemischen Pestiziden und Düngemitteln ist, anders als beim Anbau herkömmlicher Baumwolle, verboten.

Umweltinstitut MünchenVerein

Der Bio-Anbau erhält und schützt die natürliche Fruchtbarkeit des Bodens. In ärmeren Ländern wirkt sich der Bio-Anbau auch positiv auf die Lebensumstände der Arbeiter aus.

Denn obwohl das Bio-Zertifikat keine sozialen Standards beinhaltet, kommen die Erntehelfer dadurch nicht mit den gesundheitsschädlichen Pestiziden in Kontakt.

(Quelle: umweltinstitut.org)

Wenn es dir beim Kauf einer Weihnachtsbettwäsche wichtig ist, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten, solltest über den Kauf einer Bettwäsche aus Bio-Baumwolle nachdenken.

Ein zusätzliches Kriterium könnte die Entfernung des Herstellungslandes sein. Je näher, desto geringer der die Schadstoffe durch den Transport.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Weihnachtsbettwäsche

Wie kann ich Weihnachtsbettwäsche selbst nähen?

Um Bettwäsche selbst zu nähen brauchst du neben einer Nähmaschine, Nadeln und einer Stoffschere auch noch eine gute Portion Geschick und beim ersten Mal auch ein wenig Geduld.

Wir erklären dir in 5 Schritten, wie du deine Weihnachtsbettwäsche selbst nähen kannst.

  1. Materialien auswählen: Neben einem schönen Stoff in passender Größe brauchst du noch ein Garn in ähnlicher Farbe sowie Knöpfe oder einen Reißverschluss.
  2. Stoff zuschneiden: Bevor du mit dem Nähen beginnst, solltest du den Stoff waschen und bügeln. Anschließend schneidest du den Stoff in den gewünschten Maßen deiner Bettdecke oder deines Kopfkissens zu. An den Rändern solltest du 3 bis 4 cm Platz für die Nähte lassen.
  3. Nähen: Lege die beiden Seiten, die später sichtbar sein sollen, exakt aufeinander. Nähe jetzt die beiden Längsseiten und anschließend eine der oberen schmalen Seiten aneinander.
  4. Öffnung: Für die Öffnung, durch die später die Bettdecke ins Innere geschoben wird, gibt es drei Varianten:
    (1) Offen lassen: Nähe den Rand wo die Öffnung bleiben soll von beiden Seiten zusammen, bis in der Mitte noch circa 50 cm offen bleiben. Die Ränder dieser Öffnung kannst du einfach umfalten und vernähen.
    (2) Reißverschluss: Eignet sich vor eher für erfahrene Näherinnen und Näher. Der Reißverschluss muss an der Öffnung über die komplette Breite des Bezugs eingenäht werden.
    (3) Knöpfe: Schlage die Ränder der Öffnung um und vernähe sie. Anschließend musst du in regelmäßigen Abständen an einer Seite Knöpfe annähen. Auf der gegenüberliegenden Seite schneidest du für jeden Knopf ein Loch (nicht zu groß, damit der Knopf nicht herausrutscht). Damit die Löcher nicht einreißen kannst du sie auch vernähen.
  5. Drehen: Jetzt musst du die Weihnachtsbettwäsche nur noch auf die richtige Seite drehen und kannst das Ergebnis bewundern!

Kann ich Weihnachtsbettwäsche selbst bedrucken?

Neben der Möglichkeit, deine Bettwäsche zu Hause mit einer Vorlage zu bedrucken, kannst du bei professionellen Anbietern qualitativ hochwertige Prints in Auftrag geben.

Im Video siehst du ein Beispiel dafür, wie du zu Hause einen Kopfkissenbezug bedrucken kannst. Das funktioniert natürlich auf mit einem Deckenbezug.

Am einfachsten ist es aber, sich seine Weihnachtsbettwäsche bei einem Anbieter im Internet bedrucken zu lassen. Diesen Service bieten zum Beispiel folgende Seiten an:

  • fotodeckexxl.de
  • artido.de
  • yoursurprise.de
  • rossmann-fotowelt.de

Du kannst entweder vorher ein Weihnachtsmotiv selbst am Computer gestalten, dir im Internet ein Motiv oder Muster heraussuchen oder ein Foto zum Bedrucken einschicken.

Die Vorgehensweise ist einfach: Zuerst suchst du dir auf der Website die passende Größe der Bettwäsche aus. Das Material ist meist vorgegeben. Die Anbieter verwenden hauptsächlich Mikrofaser, da es sich besonders einfach bedrucken lässt. Anschließend lädst du das gewünschte Motiv hoch und passt es an.

Dein Motiv sollte eine hohe Auflösung haben, damit eine angemessene Qualität dabei herauskommt. Für eine Fotobettwäsche sind daher minimal vier Megapixel notwendig. Besser sind jedoch mehr.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.hausjournal.net/bettwaesche-selber-naehen

[2] https://www.tchibo.de/bettwaesche-material-bis-pflege-c400065463.html

[3] https://www.brigitte.de/leben/wohnen/haushalt/bettwaesche-waschen–tipps-und-tricks-11045060.html

[4] https://de.statista.com/statistik/daten/studie/948751/umfrage/umfrage-in-deutschland-zum-aufstellen-eines-weihnachtsbaumes/

[5]https://web.archive.org/web/20160304095212/https://belsonno.de/page/glossar-biber

[6]http://www.umweltinstitut.org/fragen-und-antworten/bekleidung/bio-baumwolle.html

Bildquelle: pexels.com / Dmitry Zvolskiy

Bewerte diesen Artikel


26 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5