Willkommen bei unseren großen Visco Matratzen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Produkte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Matratze zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Visco Matratze kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Visco Matratzen sind auch als “Tempur Matratze” oder als Matratze mit Gedächtnis-Schaumstoff bekannt. Ursprünglich wurde der Polymer-Schaumstoff im Inneren der Matratze von der NASA entwickelt, dadurch wird ersichtlich wie innovativ dieser Stoff ist.
  • Visco Matratzen haben etliche Vorteile. Sie sind optimal für Allergiker, haben eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper, du kannst geräuschfrei schlafen, sie entlasten den Druck und reduzieren dadurch Rückenschmerzen und sie haben eine hohe Lebensdauer.
  • Viele Viscoschaum Matratzen bestehen aus einer oberen Schicht aus Viscoschaum und einer unteren Schicht aus Kaltschaum. Dadurch ist die Matratze zwar elastisch, aber nicht zu elastisch. Es gibt aber auch Matratzen, die komplett aus Viscoschaum bestehen und dadurch super elastisch sind.

Visco Matratze Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Visco-Matratze

Visco Matratze - Die Casper

Visco Matratze – Die Casper
Die Visco Matratze von Casper wurde auch von Stiftung Warentest mit GUT (2,3) bewertet. Sie ist in verschiedenen Größen erhältlich.

ab450,00 EUR

Die Visco-Matratze von Casper ist eine Allround-Matratze. Sie ist unter einem waschbaren Bezug versteckt und aus verschiedenen Schaumstoffschichten aufgebaut. Die Casper Visco-Matratze ist sowohl für Bauchschläfer, als auch für Rücken- und Seitenschläfer geeignet.

Insgesamt besitzt sie 5 Liegezonen, ist für verstellbare Lattenroste sowie für Hausstauballergiker geeignet. Die Matratze ist in unterschiedlichen Größen erhältlich, darunter auch 80×200 cm sowie 180×200 cm.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Visco Matratze  kaufst

Für wen eignet sich eine Visco Matratze?

Grundsätzlich eignet sich eine Visco Matratze für jeden. Allerdings eignet sich diese Matratze durch das innovative Material besonders für Seitenschläfer!

Warum eignet sich eine Visco Matratze insbesondere für Seitenschläfer?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten, es liegt an dem Schaum innerhalb der Matratze. Die erste Schicht des Inneren besteht aus thermoelastischen Schaumstoff. Dieser Schaumstoff hat die besondere Eigenschaft, das er sich an die Körperform anpasst. Deshalb wird die Matratze auch Gedächtnis-Matratze genannt.

Drückt man beispielsweise seine Hand in den Schaum, bleibt dieser Handabdruck für einige Sekunden zurück. Der Viscoschaum gibt dementsprechend auch schon bei leichtem Druck nach, so kann ein ruhender Körper in die Matratze einsinken. Die Matratze passt sich exakt an die Körperkonturen des Liegenden an.

Ulrich CarstenVisco-Schaummatratzen Eignung sowie Vor- und Nachteile

Viscoschaum verteilt das Körpergewicht gleichmäßig. Es entstehen dadurch keine unangenehmen Druckpunkte.

Besonders geeignet ist das Material deshalb für Seitenschläfer. Auch Menschen, die auf herkömmlichen Matratzen Druckschmerzen oder Durchblutungsstörungen (eingeschlafene Arme oder Beine) verspüren, profitieren von Matratzen mit Viscoschaumauflage.

Eine Viscoschaummatratze ist auch ideal für alle, die Verspannungen, Neuralgien (Nervenschmerzen) oder Wirbelsäulenprobleme haben und auch für alle, die aus gesundheitlichen Gründen viel liegen müssen.

Im medizinischen Bereich werden sie zudem verwendet, um Dekubitus (Wundliegen) vorzubeugen. Viscoschaum bietet keinen guten Nährboden für Hausstaubmilben. Deshalb eignen sich Viscoschaummatratzen auch für Allergiker und Asthmatiker

(Quelle: https://www.betten.de/magazin/viscoschaummatratzen-vor-und-nachteile.html)

Was kostet eine Visco Matratze?

Zwischen den Visco Matratzen gibt es eine große Preisspanne. Je nach Qualität der Matratze ist der Kostenpunkt unterschiedlich. Die Spanne kann von circa 100 bis über 1000 Euro reichen.

Für den Fall, dass du kein Seitenschläfer bist, ist es kein Problem auf ein günstigeres Produkt zurückzugreifen. Für Seitenschläfer ist eine teurere Matratze zu empfehlen, weil diese sich besser an die Körperkonturen anpassen.

Visco Matratze ohne Kaltschaumkern Visco Matratze mit Kaltschaumkern
300 bis 700 Euro 400 bis 1000 Euro

Die Preise variieren sehr stark von Hersteller zu Hersteller. Die oben in der Tabelle genannten sind Richtpreise an denen du dich bei dem Kauf einer Visco Matratze orientieren kannst.

Wo kann ich eine Visco Matratze kaufen?

Visco Matratzen gibt es sowohl im Bettfachhandel als auch in Möbelhäusern oder Matratzenfachhandel zu kaufen.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Visco Matratzen verkauft:

  • daenischensbettenlager.de
  • otto.de
  • amazon.de
  • thermo-soft.com
  • ravensberger-matratzen.de
  • schlafwelt.de
  • bett1.de

Alle Visco Matratzen, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du eine Matratze gefunden hast, die dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

In welcher Größe sollte ich eine Visco Matratze kaufen?

Eine Visco Matratze gibt es in jedem herkömmlichen Matratzenfachhandel, allerdings im Regelfall nur in den klassischen Größen, welche die folgenden sind:

  • 90 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • 180 x 200 cm
  • 200 x 200 cm

Wenn du eine längere Matratze als 200 cm benötigst, musst du sie meistens gesondert bestellen, weil viele Geschäfte diese nicht vorrätig haben. Es dauert also lediglich ein bisschen länger, aber es ist möglich die Matratze größentechnisch deinen Wünschen nach anzupassen.

Welche Alternativen gibt zu einer Visco Matratze?

In der nachfolgenden Tabelle erläutern wir dir mögliche Alternativen zur Visco Matratze:

Matratzenart Eigenschaften Vorteile
Kaltschaummatratze gutes Preis-Leistungsverhältnis,das Material sorgt für warmes Liegen, Liegegefühl ist weich bis mittel, es sollte auf Härtegrad, Zonenaufbau und Raumgewicht geachtet werden sehr gute Punktelastizität,Gute Wärmeisolierung,Geringes Gewicht
Gelschaummatratze dichter und fester als Kaltschaum, jedoch leichter als Gel und hat eine gute Durchlüftung, hervorragende Körperanpassung und Druckentlastung, eignet sich für Menschen mit Rückenproblemen, hohe Rückstellkraft Ausgezeichnete Körperanpassung, Sehr gute Stützwirkung,Hohe Luftzirkulation
Federkernmatratze die Spiralfedern der Federkernmatratze federt das Gewicht des Schläfers ab, punktelastisch, Hohlraum im Inneren fördert die Durchlüftung, idealer Feutigkeitstransport, oft sehr preiswert gute Belüftung, ausgezeichnete Stützkraft, gutes Preis-Leistungsverhältnis
Boxspringmatratze überragender Schlafkomfort durch das Zusammenspiel zweier Federkernmatratzen und weichen Topper, mehrschichtig aufgebaute Matratze, zwei LAgen Außenschicht und zwei Lagen Federkernen weiches,leicht ferndes Liegegefühl,optimale Körperunterstützung,angenehmes Schlafklima

Jede Matratze hat gewisse Vorteile, die nicht zu verachten sind. Dennoch scheint die Visco Matratze den anderen in vielen Kriterien überlegen zu sein. Nicht ohne Grund ist die Visco Matratze eine der beliebtesten Matratzenarten auf dem Markt.

Entscheidung: Welche Arten von Visco Matratze gibt es und welche ist die Richtige für dich?

Wenn du dir eine Visco Matratze zulegen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Visco Matratze mit Kaltschaumkern
  • Visco Matratze ohne Kaltschaumkern

Beide Typen haben ein unterschiedliches Schlafgefühl und sind für unterschiedliche Schlaftypen geeignet. Im folgenden Abschnitt werden wir dir die Vorteile und Nachteile dieser beiden Typen präsentieren.

Was zeichnet eine Visco Matratze mit Kaltschaumkern aus und was sind ihre Vorteile und was sind ihre Nachteile?

Die Visco Matratze hat etliche Vorteile.

Einerseits ist dies Matratzenart besonders allergiefreundlich, weil der Viscoschaum Milben und Staub nicht Möglichkeit gibt sich abzulagern.

Außerdem ist er aufgrund der hohen Empfindsamkeit, mit der die viscoelastischen Matratze auf Druck und Wärme reagiert, schmiegt sich die Matratze an den warmen und schweren Körper an. An den übrigen Stellen bleibt die Form der Matratze unverändert. Empfindliche Körperpartien werden durch diese Druckverteilung entlastet. Bei pflegebedürftigen Menschen kann ein Wundliegen dadurch verhindert werden.

Durch den Viscoschaum ist der Schlaf sehr erholsam. Es ist ein schwereloses Gefühl. Außerdem speichern Visco Matratzen die Körperwärme, sodass es immer angenehm warm ist. (Bildquelle: pixabay.com/Claudio Scott)

Ein weiter Vorteil ist, dass viscoelastische Matratzen sich durch äußerst hohe Punktelastizität auszeichnen. Gerade bei orthopädischen Problemen, aber auch bei Durchblutungsstörungen wirkt sich die punktuelle Druckentlastung der Matratze sehr positiv aus.

Außerdem ist sie sehr gut geeignet für ruhige Schläfer, weil die Matratze keinerlei Geräusche von sich gibt. Auch nicht, wenn die Liegeposition verändert wird.

Vorteile
  • Hoher Liegekomfort, sehr gut geeignet für ruhige Schläfer
  • Sehr gut geeignet für Menschen, die schnell frieren
  • sehr anpassungsfähig
  • sehr gut geeignet für Allergiker und Asthmatiker
  • Sehr gut geeignet für Menschen mit orthopädischen Problemen
Nachteile
  • Nicht gut geeignet für Kaltschläfer
  • Nicht gut geeignet für unruhige Schläfer
  • Nicht gut geeignet für Menschen, die nachts schwitzen

Allerdings weist die Visco Matratze mit Kaltschaum kern auch ein paar Nachteile auf. Wenn du bspw. nachts viel schwitzt, ist die Matratze nicht empfehlenswert für dich, weil die Körperwärme einen Hitzestau verursachen kann. Vorallem bei einseitig beschichteten Modellen kann dies der Fall sein. Durch ihre dicke, wenig  atmungsaktive Viscoschicht auf der oberen Seite kann die Wärme nicht entweichen. Eine Lösung diesem Problem zu entgehen könnte eine Matratzenauflage sein, die die Feuchtigkeit aufnimmt.

Menschen die gerne ich kalten Räumen schlafen werden mit der Visco Matratze ebenfalls nicht glücklich, weil sich die Matratze durch die fehlende Wärme nicht elastisch wird. Die Matratze passt sich in kalten Räumen also nicht den Körperkonturen an.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Visco Matratze mit Kaltschaum sehr bewegungsunfreundlich ist, weil die Matratze nicht in der Lage ist bei einem Wechsel der Liegeposition sofort wieder die Ausgangsform anzunehmen.

Was zeichnet eine Visco Matratze mit ausschließlich Viscoschaum aus und was sind ihre Vorteile und was sind ihre Nachteile?

Die Visco Matratze ohne Kaltschaumkern ist eine besonders weiche und sehr elastische Matratze. Dem muss man sich vor dem Kauf definitiv bewusst sein, denn diese Matratze ist nicht für jeden die richtige Wahl.

Die Matratze hat einige Vorteile. Ein positiver Aspekt ist bspw., dass der die Matratze durch ihre hohe Elastizität besonders anpassungsfähig ist. Wenn du dich einmal für eine Position entschieden hast wird dein Rücken und deine Taille perfekt eingebettet und gefedert.

Dieser Vorteil eignet sich insbesondere für Seitenschläfer, weil diese Schlaftyp besonders von der Matratze aufgefangen werden muss.

Vorteile
  • besonders anpassungsfähig
  • ideal für Seitenschläfer
Nachteile
  • geringere Materialdichte
  • nur für warme Räume geeignet
  • nicht geeignet für Aktivschläfer

Allerdings ist die Matratze ohne Kaltschaumkern nichts für zu kalte oder zu warme Räume. Die Matratze wird bei zu warmen Räumen sehr weich auf Grund der niedrigen Materialdichte.

Des weiteren hat die Matratze den Nachteil, dass sie sich nur sehr schwer an eine wechselnde Schlafposition anpasst. Dementsprechend ist dies definitiv die falsche Matratzenart für Aktivschläfer.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du eine Visco Matratze vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Visco Matratzen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Visco Matratzen du miteinander vergleichen kannst:

  • Reinigung
  • Allergien
  • Lebensdauer
  • Matratzentopper
  • Lattenrost

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Reinigung

Es ist wichtig die Matratze richtig und regelmäßig zu reinigen, weil die Visco Matratze auf Wärme reagiert.

Wie du deine Matratze richtig reinigst stellen wir dir jetzt in 5 kleinen Schritten vor:

  1. Regelmäßiges Drehen und Auslüften der Matratze
  2. Regelmäßiges Lüften des Schlafzimmers
  3. Abnehmbarer, waschbarer Matratzenbezug
  4. Nach dem Waschen den Bezug vollständig trocknen lassen, um Stockflecken zu vermeiden
  5. Entstauben durch einen Kleiderroller, das ist schonender als ein Staubsauger.

Wenn du diese Punkte regelmäßig durchführst, wirst du lange viel Spaß und Freude mit deiner Visco Matratze haben.

Allergien

Um eine Matratze als Allergiker nutzen zu können, kommt es auf den Matratzenkern an.

Wenn deine Visco Matratze eine Kaltschaumkern besitzt, kannst du sie problemlos auch als Allergiker nutzen.

Falls deine Visco Matratze keinen Kaltschaumkeren besitzt, empfehlen wir dir keine Visco Matratze,weil der Viscoschaum nur die oberste Schicht der Matratze ausmacht.

Lebensdauer

Visco Matratzen habe eine längere Lebensdauer als Kaltschaum- oder Federkernmatratzen. Ihre Lebensdauer hängt aber zum Großteil von der Pflege und der Reinigung der Matratze ab. (Bildquelle: pixabay.com/Claudio Scott )

Die Lebensdauer von Matratzen ist begrenzt.

Gute Matratzen haben eine Haltbarkeit von ungefähr 10 Jahren. Bekannte Hersteller bieten meist eine Garantie für diesen Zeitraum an.

foco

Wusstest du schon, dass die Lebensdauer abhängig von der Beanspruchung, dem Material und dem Raumgewicht ist. Die Dicke hat großen Einfluss auf die Haltbarkeit.

Das Raumgewicht beeinflusst die Lebensdauer der Matratze beispielsweise erheblich. Ein zu geringes Raumgewicht lässt das Material nach dem Liegen nicht wieder schnell genug zurück in seine Ursprungsform zurückkehren. Wohingegen ein zu hohes Raumgewicht das Material zu stark beansprucht und dadurch das Material nicht wieder zurück in ihre Ursprungsform kehrt.

Du solltest vor dem Kauf auf jeden Fall darauf achten, dass dein Körpergewicht nicht zu gering oder zu hoch für die Matratze ist. Desweiteren gewährt eine regelmäßige Reinigung eine längere Lebensdauer.

Matratzentopper

Ein Matratzen Topper ist eine komfortable Matratzenauflage. Der Topper dient einer Steigerung des Liegekomforts und sorgt zusätzlich für bessere Hygiene.

Der Matratzen Topper ist ganz einfach zu benutzen. Er wird einfach auf die Matratze gelegt, dadurch wird verhindert, dass Schweiß und Feuchtigkeit in die Matratze eindringt.

Der Topper wird zwischen die Matratze und das Lattenrost gelegt, um die Matratze vor einer Abnutzung und Beschädigung durch Reibung des Lattenrostes zu schützen.

Matratzentopper können aus vielen verschiedenen Materialien bestehen, z.B.:

  • Kaltschaum-Matratzentopper
  • Viscoschaum-Matratzentopper
  • Gelschaum-Matratzentopper

Das besondere an einem Viscoschaum-Matratzentopper ist, dass er aus Viscoschaum besteht und dadurch die selbe druckentlastende Wirkung wie eine Visco Matratze hat. Mit steigender Körpertemperatur wird der Topper genauso wie die Matratze weicher und passt sich besser an die Körperkonturen an.

Lattenrost

Eine Visco Matratze ist nur so gut wie ihr Lattenrost. Fange also nicht an am Lattenrost zu sparen, weil eine Visco Matratze ihre volle Wirkung nur mit dem richtigen Lattenrost entfalten kann. Durch ein gutes Lattenrost werden Druckstellen und Materialermüdungen vorbeugt.

Es ist wichtig das richtige Lattenrost zur Matratze zu kaufen. Das perfekte Lattenrost sollte zur Größe der Matratze passen und mindestens 28 Leisten oder Tellerrahmen besitzen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Visco Matratze

Für welche Schlafposition eignet sich eine Visco Matratze?

Wenn du ein Bauchschläfer oder ein Seitenschläfer bist, eignet sich eine Visco Matratze perfekt für dich.

Als Aktivschläfer oder Rückenschläfer raten wir dir von einer Visco Matratze ab, weil die Beschaffenheit der Matratze nicht zu deiner Schlafposition passt.

  • Seitenschläfer Die richtige Matratze für Seitenschläfer sollte flexibel und elastisch sein, dass Schulter und Becken weich einsinken können, damit die Wirbelsäule ihre natürliche Krümmung beibehält und entlastet wird. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Matratze die Taille ausreichend stütz. Die Visco Matratze erfüllt diese Faktoren und ist deshalb die ideale Wahl für Seitenschläfer!
  • Rückenschläfer Die richtige Matratze für Rückenschläfer sollte punktelastisch sein und eine optimale Druckentlastung aufweisen, damit sich die Bandscheiben regenerieren können. Vor allem der Rücken sollte durch die Matratze bestmöglich gestützt werden, damit er nicht durchhängt. Auch für den Rückenschläfer eignet sich die Visco Matratze am besten auf Grund ihrer rücken- und gelenkschonenden Eigenschaften.
  • Aktivschläfer oder Bauchschläfer Als Aktiv- oder Bauchschläfer raten wir von der Visco Matratze ab, weil die Wirbelsäule bei Baulage bspw. überstreckt wird. Als Aktivschläfer ist man in seinen Bewegungen eingeschränkt, weil die Visco Matratze zu nachgiebig ist.

Welche Matratze für dich geeignet ist, wird dir auch in dem folgenden Video gezeigt:

Hilft eine Visco Matratze gegen Rückenschmerzen?

Eine zu harte Matratze sorgt in der Regel für zu viel Bewegung in der Nacht, auf zu weichen Matratzen dagegen hängt die Wirbelsäule durch und die Wirbel können sich nicht richtig entspannen.

Eine Visco Matratze ist zwar weich stütz gleichzeitig aber auch die Rückenwirbeln durch den elastischen Viscoschaum.

Wenn du keine neue Matratze kaufen möchtest, ist ein Viscomatratzentopper der erste Schritt gegen Rückenschmerzen und daher als Start sehr zu empfehlen. Auf lange Sicht ist eine Visco Matratze jedoch zu empfehlen.

Ist die Visco Matratze die Richtige Matratze für das Wohnmobil?

Die Visco Matratze passt in ein Wohnmobil, jedoch solltest du darauf achten in welche Region du mit deinem Wohnmobil fährst.

Wenn du in zu warme und feuchte Regionen fährst, verträgt das die Visco Matratze nicht gut. Wenn die Matratze zu warmen und feuchten Temperaturen zu lang ausgesetzt wird, wird die Matratze zu weich und passt sich nicht mehr den Körperkonturen an.

Andererseits passt sich ein Visco Matratze in zu kühlen Temperaturen den Körperkonturen überhaupt nicht an.

Deshalb ist eine Visco Matratze nur bedingt für ein Wohnmobil geeignet.

Weiterführende Literatur: Quelle und interessante Links

[1]  https://www.focus.de/deals/shopping-deal-mit-focus-online-hochwertige-7-zonen-komfortschaummatratze

[2] https://www.focus.de/deals/shopping-deal-mit-focus-online-luxus-visco-topper-direkt-vom-markenhersteller

[3] https://www.promobil.de/kaufberatung/schlafkomfort-wohnmobil-optimieren-matratze-rost-anbieter-infos/

Bildquelle: 123rf.com/89746451

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von SCHLAFBOOK.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


50 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
5 50