Willkommen bei unserem großen Schlafmaske Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Schlafmasken. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Schlafmaske zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Schlafmaske kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Schlafrhythmus hat sich über viele Jahre hinweg entwickelt und wird von der Helligkeit des Tages sowie von der Dunkelheit der Nacht gesteuert. Sobald es dunkel wird, wird das Hormon Melatonin freigesetzt, welches den Körper auf Schlaf einstimmt und diesen fördert. Das Melatonin wird sobald es wieder heller wird ausgebremst, wodurch wir in den Morgenstunden aufwachen.
  • Je dunkler der Raum, desto besser ist der Schlaf, hier sind sich die Schlafforscher einig. Jedoch leben wir nicht mehr in stromlosen Höhlen und das Schlafzimmer mit Verdunklungsvorhängen zu versehen ist oftmals kostspielig. Eine gute Alternative um eine fast komplette Dunkelheit zu simulieren, ist die Anschaffung einer Schlafmaske. Sie halten das Licht davon ab die Augen zu treffen und verhelfen zu einem besseren Schlaf.
  • Schlafmasken können auch gut für die Haut sein. Unschöne Abdrücke des Kissenbezuges im Gesicht am Morgen sind kein guter Start in den Tag. Eine Schlafmaske dient als eine Art Schutzschicht zwischen Haut und Kopfkissen und schützt die empfindliche Haut um die Augen. Sie kann allerdings auch gegen Kopfschmerzen helfen. Hierfür gibt es spezielle Augenmasken mit Kühlkissen, welche einen wohltuenden Effekt haben.

Schlafmaske Test: Das Ranking

Platz 1: Schlafmaske SleepMaster

Die Schlafmaske SleepMaster ist weltweit die Erste welche deine Haut atmen lässt, deine Sicht nahezu vollständig abdunkelt und zusätzlich deine Ohren bedeckt und so deutlich eine spürbare Geräuschreduzierung schafft.

Es handelt sich hierbei um eine Großmaske welche sowohl innen als auch außen aus blauem Satin besteht und ganz leicht mit der Hand gewaschen werden kann. Sie ist eine Rundum-Schlafmaske, welche einerseits sehr großzügig geschnitten sowie weich gepolstert ist. Der breite Stoff umgibt auch die Ohren und lässt sich mit einem Klettverschluss am Hinterkopf fixieren.

Weiters passt sich die Schlafbrille SleepMaster jeder Gesichtsform an und besitzt einen sich anpassenden Nasenausschnitt, dadurch wird diese nicht bedeckt und du kannst in der Nacht frei atmen.

Vorteile
  • Vollständige Abdunklung der Augenpartie
  • Individuell je nach Kopfform verstellbar
  • Bedeckt die Ohren und sorgt dafür das sogar leise Nebengeräusche von dir nicht mehr wahrgenommen werden
Nachteile
  • Der Satinstoff ist recht glatt, weshalb es passieren kann das die Maske leicht verrutscht
  • Der Satinstoff ist von mittlerer Qualität, wodurch sich vereinzelt Fäden lösen können

Mit einem Kaufpreis von knapp über 30 Euro, liegt die Schlafmaske SleepMaster im mittleren Preissegment.

Platz 2: Kelana Premium Schlafmaske

Die Kelana Premium Schlafmaske hat eine sogenannte Schalenform und eignet sich perfekt dafür, wenn du nachts gerne blinzeln möchtest. Sie besteht innen aus 100% Polyurethan und außen aus 100% Polyester, liegt angenehm weich auf der Hat und passt sich deiner Gesichtsform problemlos an. Sie kann ganz leicht per Hand mit lauwarmem Wasser gereinigt werden.

Die Schlafmaske verfügt über eine gewölbte Form, durch diese tiefen Ausbuchtungen entsteht nach dem Aufwachen keine unerwünschten Druckstellen oder Abdrücke in deinem Gesicht. Sie lässt sich mittels eines Klettverschlusses individuell verstellen und passt sich so jeder Gesichts- und Kopfform an.

Vorteile
  • Aufgrund der Vorwölbung liegt sie nicht direkt auf und du kannst so blinzeln ohne an die Innenseite der Brille zu stoßen
  • Angenehm auf der Haut
  • Extra Ohrenstöpsel
  • Reisebeutel vorhanden
Nachteile
  • Keine Kühl-sowie Wärmefunktion
  • kann sich etwas steif anfühlen
  • keine langfristige Haltbarkeit

Mit einem Kaufpreis von knapp 13 Euro, liegt die Kelana Premium Schlafmaske im mittleren Preissegment.

Platz 3: Daydream Premium-Schlafmaske

Bei der Daydream Premium Schlafmaske handelt es sich um eine klassisch aufliegende Form. Sie besteht zu 20% aus Baumwolle und zu 80% aus künstlichen Materialien und kann bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Die Schlafmaske ist sowohl inne als auch außen mit schwarzem Stoff versehen und sorgt damit für eine komplette Lichtundurchlässigkeit. Sie besitzt zusätzlich eingearbeitete Schaumstoffrollen seitlich entlang der Nase, damit selbst von unten kein Licht eindringen kann. Mittels eines verstellbaren Gummibandes kannst du die Schlafmaske an deine Kopfform anpassen ohne dass sie verrutscht.

Die Daydream Premium Schlafmaske besitzt zusätzlich ein Kühlkissen welches in die Maske eingeschoben werden kann. Dieses Kühlkissen kann dir nicht nur dabei helfen heiße Sommertage zu überstehen, sondern sorgen auch bei Kopfschmerzen für Linderung.

Vorteile
  • Verstellbares Gummiband der sich jeder Kopfform anpasst
  • vollkommene Abdunklung
  • Kühlkissen welches in die Maske eingeschoben werden kann
Nachteile
  • Es kann abhängig von der Gesichtsform etwas Licht einfallen
  • Der Gummibund leiert möglichweise aus

Mit einem Kaufpreis von knapp 8 Euro, liegt die Daydream Premium Schlafmaske in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis und liegt im niedrigen Preissegment.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Schlafmaske kaufst

Was ist eine Schlafmaske und was bewirkt sie?

Eine Schlafmaske ist ein absolutes Wundermittel und kann besonders bei jenen die im Schichtdienst arbeiten oder mit Schlafproblemen zu kämpfen haben, zu einem gesunden Schlaf verhelfen.

Eine Schlafmaske soll in erster Linie die Augen vor Lichtquellen schützen und damit verhindern, dass dein erholsamer Schlaf gestört wird. Sie sorgt für einen erholsamen und ruhigen Schlaf, indem sie die Dunkelheit simuliert und dir damit beim Einschlafen hilft. Aber auch auf Reisen per Flugzeug, Bahn oder Bus kann eine Schlafmaske dir das Einschlafen erleichtern.

Ein großer Vorteil von Schlafmasken ist, dass sie deine Augen dazu zwingt geschlossen zu bleiben. Denn das schließen der Lieder trägt dazu bei, dass du dich beruhigst und dem Körper so signalisiert wird, dass er schlafen soll.

Frau auf Liegestuhl mit Schlafmaske

Schlafmasken gibt es in allen möglichen Formen und Farben. Sie helfen dir dabei, in allen möglichen Situationen besser einzuschlafen. (Bildquelle: 123rf.com / 61284593)

Es gibt unterschiedliche Schlafmasken mit den verschiedensten Zusatzfunktionen. So gibt es Schlafmasken, welche kühlen und so Kopfschmerzen sowie stark geschwollene Augen lindern können. Es gibt auch jene die einen wärmenden Effekt haben oder nach Lavendeln duften. Solche Schlafmasken werden besonders gerne als zusätzliche Hilfe zur Entspannung im Wellnessbereich verwendet.

„Die Schlafmaske darf allerdings nicht mit einer Nachtmaske verwechselt werden, welche als Atemmaske zu kaufen ist. Eine normale Schlafmaske bedeckt nur die Augenpartien und besitzt daher keine weitere therapeutische oder gesundheitliche Wirkung.“

Wann sollte ich eine Schlafmaske verwenden?

Besonders wenn du unter einem gestörten Biorhythmus leidest oder Schwierigkeiten hast einzuschlafen, ist eine Schlafmaske eine gute Lösung. Denn bei vollkommener Dunkelheit kann der Geist dem Körper signalisieren, dass er jetzt zu Ruhe kommen kann.

Da der Lichteinfall für die meisten von uns sich störend auf unser Schlafverhalten auswirkt, ist eine Schlafmaske vor allem dann geeignet, wenn wir uns nicht ganz vor unerwünschten Lichteinflüssen schützen können.

Besonders das Licht von Straßenlaternen können einen erholsamen Schlaf negativ beeinflussen. Denn unsere Augenlieder sind sehr zart und können künstliches Licht nicht stark genug filtern und dadurch können unerwünschte Lichtquellen die Produktion des Schlafhormons Melatonin hemmen.

Wenn du von zu vielem künstlichen Licht umgeben bist, solltest du eine Schlafmaske kaufen. Auch wenn die negativen Lichtquellen dich nicht aufwachen lassen wird dennoch deine biologische Uhr gestört. Denn der anhaltende Lichteinfluss stört deinen Tiefschlaf, wodurch du unausgeschlafen und weniger erholt aufwachst.

Was kostet eine Schlafmaske?

Wie viel eine Schlafmaske kostet hängt von der Qualität sowie der jeweiligen Marke ab. Einfache und billige Modelle kannst du bereits ab wenige Cent erwerben, eine vernünftige Schlafbrille kann bis zu 20 Euro kosten und Luxusmodelle gibt es bis in den dreistelligen Betrag hinein.

Preiskategorie Stückpreis
Niedrig: Einfache Schlafmasken, in allen Formen, mit/ohne Kühl-/Wärmefunktion ca. 0-10 Euro
Mittel: Hochwertiges Material, alle Formen, mit/ohne Kühl-/Wärmefunktion ca. 10-50 Euro
Hoch: Designer/Luxus Schlafmaske, in allen Formen, mit/ohne Kräuter/Kühl-/Wärmefunktion ca. 50-200 Euro

Der Preis hängt demnach davon ab für welchen Hersteller, Material sowie Zusatzfunktion du dich entscheidest. Oftmals werden Schlafmasken in der mittleren Preiskategorie erworben. Da sie nicht nur eine gute Qualität zu einem bezahlbaren Preis bieten, sondern auch häufig zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie Wärme- oder Kühlpolster inkludiert sind.

Luxusschlafmasken haben zusätzlich Lavendel oder auch andere Kräuter integriert und bieten so eine Entspannung auf hohem Niveau.

Wo kann ich eine Schlafmaske kaufen?

Eine Schlafmaske kannst du mittlerweile überall kaufen. Entweder ganz einfach im Internet, in einer Drogerie oder im Fachhandel. Da die Auswahl an Schlafmasken recht groß ist, solltest du bereits wissen nach was du suchst und ob deine Schlafmaske auch Zusatzfunktionen haben sollte.

Sehr hilfreich bei solch einer Entscheidung können objektive Schlafmasken Vergleich- sowie Testseiten – wie Stiftung Warentest, Dekra oder TÜV – sein.

Nach unserer Recherche bieten diese (Online-) Shops die größte Auswahl an Schlafmasken:

  • amazon.de
  • dm
  • Rossmann
  • Müller
  • Douglas
  • Apotheke

Aus welchem Material bestehen Schlafmasken?

Schlafmasken sind eine wirkungsvolle und simple Lösung, wenn du Schwierigkeiten hast einzuschlafen. Im Normalfall bestehen Schlafmasken aus einem weichen Stoff welcher die Augenpartien weiträumig bedeckt.

Die Maske zum Schlafen wird in der Regel von einem Gummiband gehalten, welches verstellbar ist um sich jeder Kopfgröße anpassen zu könne damit sie nicht verrutscht, wenn du dich im Schlaf bewegst.

Die Schlafmasken bestehen in der Regel aus lichtdurchlässigem Stoff. Welches Material verwendet wird ist von Hersteller zu Hersteller verschieden, genauso wie das Aussehen der Maske.

Diese Materialarten werden am häufigsten verwendet:

  • Polyester
  • Satin
  • Baumwolle
  • Seide

Entscheidung: Welche Arten von Schlafmasken gibt es und welche ist die richtige für dich?

Je tiefer du schläfst, desto erholsamer wird dein Schlaf sein. Schlafmasken können die verschiedensten Zusatzfunktionen haben. Es gibt Schlafmasken mit zusätzlichen Ohrstöpsel, oder Kühlkissen die sich beruhigend auf geschwollene Augen auswirkt oder Schlafmasken mit Wärmekissen.

Im Folgenden erklären wir dir die verschiedenen Arten und die jeweiligen Vor- und Nachteile. Damit wollen wir dir helfen, die für dich am besten geeignete Schlafmaske zu finden.

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Schlafmaske mit Ohrenstöpseln?

Schlafmasken mit zusätzlichen Ohrenstöpseln, eignen sich perfekt dafür, wenn du auch lästige Geräusche, wie den Straßenlärm, ausblenden möchtest.

Vorteile
  • praktisch
  • ideal als Reiseset
  • vielseitig verwendbar
Nachteile
  • Hören und Sehen verwehrt
  • oft unbequem zu tragen

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Schlafmaske mit Kühlfunktion?

Schlafmasken mit dieser Funktion besitzen auf der Innenseite ein Gelkissen in den Stoff einzulegen. Für die kühlende Variante solltest du das Gelkissen kurz in den Gefrierschrank geben. Die kühlenden Gelkissen helfen gegen die Hitze im Sommer, morgendliche Schwellungen oder können Migräne vorbeugen.

Vorteile
  • gut gegen Hitze
  • hilft gegen Migräne
  • Minderung von Augenschwellungen
Nachteile
  • Möglichkeit der Kühlung muss vorhanden sein
  • weniger geeignet auf Reisen

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Schlafmaske mit Wärmefunktion?

Auch die wärmende Wirkung kann entspannend wirken. Dafür solltest du das Gelkissen kurz in heißes Wasser legen.

Vorteile
  • verbessert die Schlaftiefe
  • beruhigt die Augenregion
Nachteile
  • Gel kann austreten
  • Erwärmung in Wasser notwendig

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Schlafmasken vergleichen und bewerten

Um die optimale Schlafmaske für dich zu finden, solltest du dir bereits vor dem Kauf Gedanken gemacht und entschieden haben, welches Merkmal bzw. welche Eigenschaften für dich Priorität hat und welche nicht ganz so wichtig sind für dich. Eine gute Schlafmaske sollte immer:

  • die natürlichen sowie künstlichen Lichtquellen komplett abschirmen
  • sich deiner Gesichtsform anpassen
  • über ein verstellbares Band verfügen
  • für einen festen Halt sorgen und nicht verrutschen
  • angenehm zu tragen sein
  • keine Druckstellen im Gesicht hinterlassen
  • Luftdurchlässig bzw. atmungsaktiv sein.

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Schlafmasken gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Modell zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Maskentyp
  • Form
  • Material
  • Fixierung
  • Reinigung
  • Farbe & Muster

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, ein Modell anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Maskentyp

In der Regel wird zwischen drei verschiedene Arten von Schlafmasken unterschieden:

  • Schale
  • Klassische Schlafmaske
  • Großmaske

Schalen solltest du dann nehmen, wenn du um deine Augen herum gerne deinen Freiraum hast um unter anderem Blinzeln zu können. Sie besitzen direkt über deinen Augen eine Wölbung, wodurch sie an dieser Stelle nicht anliegt und kein Druck auf den Augenpartien entstehen kann.

Unter Klassischen Schlafmasken werden typische Masken mit einem Gummiband verstanden. Sie liegen in der Regel weich am Gesicht und bestehen oftmals aus synthetischen Stoffen oder aus Baumwolle. Es gibt allerdings auch luxuriöse Modelle welche aus Seide bestehen.

Großmasken bedecken nicht nur deine Augen, sondern auch deine Ohren, wodurch Hintergrundgeräusche reduziert werden und es dir leichter fallen wird einzuschlafen. Für gewöhnlich sind Großmasken statt mit einem Gummizug mit einem Klettverschluss versehen, welche es einfacher macht sie zu verstellen und so nicht während des Schlafens verrutschen kann.

Form

Wenn du unter der Maske gerne blinzeln möchtest ohne, dass du die Schlafmaske mit deinen Wimpern berührst ist eine Schlafmaske in Schalenform die richtige für dich.

Wenn dir allerdings der leichte Druck auf deinen Augen lieber ist, dann ist eine Klassische Schlafmaske die passende für dich. Wenn du allerdings auch deine Augen sowie deine Ohren abgedeckt haben möchtest, wird eine Großmaske deinem Wunsch entsprechen.

Du solltest vor dem Kauf bereits wissen was du von deiner Schlafmaske erwartest, vor allem da sich die Form wesentlich auf deinen Tragekomfort auswirkt.

Material

Natürlichen Schlafmasken aus Baumwolle oder Seide werden bei dem Erwerb bevorzugt. Schlafmasken aus einem natürlichen Material besitzen sehr gute Wärmeeigenschaften, so kann die Baumwolle zusätzlich Schweiß gut absorbieren und Seide fühlt sich angenehm auf der Haut an.

Masken die hingegen aus Kunststoff bestehen, besitzen weniger umweltfreundliche Eigenschaften. Falls du dich doch für eine Schlafmaske aus Kunststoff entscheidest, solltest du sie vor dem Erstgerbrauch gut waschen.

Fixierung

Schlafmasken werden oftmals in einer Einheitsgröße angeboten. Sie sollte durch verstellbare Bänder oder einem flexiblen Gummiband auf die persönliche Kopfform angepasst werden können. Bei den eher besseren Modellen können die Bänder auch mit einem Klettverschluss verlängert oder verkürzt werden.

Reinigung

Deine Haut ist ein sehr empfindliches Organ und daher ist es wichtig, dass du deine Schlafmaske regelmäßig wäschst. Besonders wenn du in der Nacht viel schwitzt oder Cremes für den Tag oder für die Nacht benutzt.

Farbe & Muster

Schlafmasken findet du in den verschiedensten Farben und Mustern. Egal ob in Schwarz oder Weiß, mit bunten Mustern oder zarte Blumen, für jeden Geschmack ist die passende Maske dabei.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Schlafmasken

Wie reinige ich meine Schlafmaske richtig?

Deine Schlafmaske solltest du natürlich auch regelmäßig waschen. In der Regel lassen sich die meisten Schlafmasken problemlos reinigen. Allerdings solltest du darauf achten ob sie Waschmaschinen tauglich ist oder ob sie mit der Hand gewaschen werden muss.

Für die Handwäsche reicht es, wenn du etwas Flüssigwaschmittel nimmst und sie sanft damit reinigst, dabei ist es wichtig sie nicht zusammenzudrücken, wie einen Schwamm. Nach dem Waschen solltest du die Schlafmaske sanft mit einem Handtuch abtupfen und sie zum Trocknen lieber hinlegst, statt sie aufzuhängen.

Helfen Schlafmasken gegen Migräne?

Gegen Migräne hilft nur Ruhe, ausreichend Flüssigkeit und Dunkelheit. Besonders wenn du unter Photophobie (einer starken Lichtempfindlichkeit) leidest, kann eine Schlafmaske für Linderung sorgen. Besonders Schlafmasken mit Kühlkissen können gegen aufkommende Kopfschmerzen helfen und diese vorbeugen.

Können Schlafmasken auch selber gebastelt werden?

Schlafmasken können auch selber genäht werden, dies ist schnell gemacht und nicht besonders schwer. Im Internet findest du reichlich Vorlagen für ein Schnittmuster. Farbe, Muster und Material kannst du selbst bestimmen und so deine individuelle Schlafmaske kreieren.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://www.swr.de/kaffee-oder-tee/freizeit/schlafmaske-mit-passendem-etui-naehen/-/id=2244156/did=22014044/nid=2244156/afjz2k/index.html


[2] https://www.gourmetservice-leipzig.de/besser-schlafen-mit-schlafmaske-was-ist-dran/

Bildquelle: 123rf.com / 96776181

Bewerte diesen Artikel


58 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von schlafbook.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.